Zimmerei & Sägewerk Kröger
 
  Home
  Produktpalette
  Objekte
  Über Mich
  Geschichte
  Bei der Arbeit
  Baum des Jahres 2015
  Brennwertvergleich
  Richtsprüche
  => -----1-----
  => -----2-----
  Gästebuch
  Impressum, Kontakt
  Email
  Link
  Datenschutz
-----1-----

 

Mit Gunst und Verlaub:

 

Hier steht gar herrlich anzusehen,
der Bauherr wird es gern gesteh´n-
das neue Haus , stolz aufgericht´.
Brav tat ein jeder seine Pflicht,
der an dem mit tätig war,
man scheute Müh nicht noch Gefahr.
 
(lustige Musikanten!)
 
Auf starker Mauern festem Grund
das Dachgespärr blickt in dei Rund
in seines Holzwerks voller Pracht-,
recht als ein Meisterwerk gemacht,
damit´s für lange zeit zum Nutz
den Menschen bietet sicheren Schutz.
 
(lustige Musikanten)
 
Damit wir nun hören zu dieser First,
wie der Bau uns hier gelungen ist,
ob er gehörig lang und breit
und ob er auch trotze dem zahn der zeit,
ob sich die Regel darin bewährt,
kurtz, ob er geworden wie man begehrt,
so frag ich den Bauherrn vor aller welt,
ob ihm sein Bau gefällt ?
 
Wohlan, da uns der Bauherr lobt,
so sei dies Werk genug geprobt,
und jeder Tadel in Wort und Blick
sinkt in sein eigenes Nichts zurück,
und wir, die wir hier steh´n,
uns an dem Bau schon satt geseh´n,
genießen das Lob so mild und süß,
wie Adam und Eva im Paradies.
 
(lustige Musikanten!)
 
Gesegnet sei das neue Haus
Und die da gehen ein und aus.
Den Bauherrn, seine Lieben,
mög`nie ein Leid betrüben:
Hoch!
Und allen die hier unten steh´n
wünsch Glück ich viel und Wohlergeh´n.
Hoch!
Der Letzte Schluck, der gilt der Ehre
Des Handwerks, dem ich angehöre:
Hoch!
Du Glas, zersplittere im Grund!
Geweiht sei dieses Haus zur Stund!
 
 
  Den Besuchern unserer Homepage wünschen wir Alles Gute !  
Werbung  
   
 
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=